G’Day and Kia ora – RipCue goes Oceania!

*English Version below*

Die Reise von RipCue geht weiter: Jetzt nicht nur in unseren Homespots Deutschland, Österreich und der Schweiz, sondern auch in Australien und Neuseeland.

Es ist mir eine besondere Freude, euch mitteilen zu dürfen, dass RipCue Music erfolgreich mit der Internationalisierung begonnen hat. Was wäre passender gewesen als zunächst die Länder der endlosen Wellen und Wolken: Australien und Neuseeland. Was bereits in Deutschland ein echter Geheimtipp unter den Music Libraries ist, wird Overseas nicht nur auf Grund des speziellen RipCue Konzepts Fans finden, sondern auch wegen dem starken neuen Partner vor Ort: Motion Focus Music.

Persönlich bin ich sehr glücklich und stolz ein Team von Musikenthusiasten gefunden zu haben, die den besonderen Storytelling-Ansatz von RipCue zu schätzen wissen und mit einer ähnlichen Begeisterung und Besessenheit an das Thema Musik für Bewegtbildgetriebene herangehen, wie ich selbst.

Und wer weiß, wo uns die Reise mit RipCue als nächstes hinführen wird. Dabei setzen wir weiter immer einen Fuß vor den anderen und bleiben einer Sache sicherlich treu:

Keep ripping!
Euer Patrick

*ENGLISH VERSION*

The journey of RipCue continues: Now not only at our homespots in Germany, Austria and Switzerland, but also in Australia and New Zealand.

It is a special pleasure for me to inform you that RipCue Music has successfully started its internationalization. What could have been more fitting than the countries of endless waves and clouds: Australia and New Zealand. What is already a real insider tip among the music libraries in Germany, will not only find overseas fans because of the special RipCue concept, but also because of the strong new local partner: Motion Focus Music.

Personally, I am very happy and proud to have found a team of music enthusiasts who appreciate RipCue’s special storytelling approach and have a similar enthusiasm and obsession with music for the creative industry as I have.

And who knows where the trip with RipCue will take us next. We continue to put one foot in front of the other and certainly remain true to one thing:

 

Keep ripping!
Your Patrick

Patrick Niesler
[email protected]

Gründer & Geschäftsführer von RipCue Music. Der Junge aus dem Ruhrgebiet, der in München und de Medienwelt wurzeln geschlagen hat gründete RipCue 2015 mit einem klaren Ziel vor Augen: Spezialisiert auf Musik für die Bewegtbildindustrie, mit viel Authenzität, familiären Charakter und lokalen Flair. Im Vordergrund immer die Geschichte, die es gerade zu erzählen gilt.